Privacy statement Damcon B.V.

Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten von Kunden, Lieferanten und anderen Auftragnehmern
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir die personenbezogenen Daten, die Sie an uns übermitteln, erfassen und verwenden, da dies notwendig ist, um einen etwaigen Vertrag mit Ihnen zu schließen und auszuführen. Dies gilt sowohl für unsere (potenziellen) Kunden als auch für Parteien, bei denen wir Sachen einkaufen und/oder die wir mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragen.

Wenn Sie ein (potenzieller) Kunde von uns sind, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot zuschicken zu können, um zu bestimmen, welchen Spezifikationen oder Wünschen eine bestimmte Sache oder Dienstleistung genügen muss, um Sachen liefern oder Dienstleistungen für Sie erbringen zu können, um Rechnungen ausstellen zu können und um schnell und effizient mit Ihnen über die Ausführung des Vertrags kommunizieren zu können.

Wenn Sie ein (potenzieller) Lieferant oder Auftragnehmer von uns sind, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls für den Abschluss und die Ausführung des Vertrags. Beim Einkauf ist dies notwendig, um mitteilen zu können, welchen Spezifikationen oder Wünschen eine bestimmte Sache oder Dienstleistung aus unserer Sicht genügen muss, um ein Angebot einholen oder eine Bestellung bei Ihnen aufgeben zu können, um Ihre Rechnungen bezahlen zu können und um schnell und effizient mit Ihnen über andere Aspekte des Vertrags kommunizieren zu können.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln. Wenn Sie uns keine oder unzureichende personenbezogene/n Daten übermitteln, besteht jedoch die Möglichkeit, dass wir die oben genannten Tätigkeiten nicht ausführen können.

Weitergabe an Dritte
In Verbindung mit der Ausführung eines etwaigen mit Ihnen geschlossenen Vertrags besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, die uns mit Teilen, Materialien und Produkten beliefern oder in unserem Auftrag Arbeiten verrichten, weitergeben müssen. Darüber hinaus nutzen wir für die Speicherung (von Teilen) unserer Verkaufs- und Einkaufsverwaltung und unseres Kundenbestands, zu denen auch Ihre personenbezogenen Daten gehören, externe Serverkapazitäten. Ihre personenbezogenen Daten werden aus diesem Grund an unseren Anbieter dieser Serverkapazitäten weitergegeben. Darüber hinaus nutzen wir Microsoft Office und die zugehörigen Speichermöglichkeiten für E-Mails und andere Dateien. Da wir einen Newsletter-Verteilerdienst nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten schließlich auch an den Anbieter dieses Dienstes weitergegeben.

Direktmarketing an Kunden und Auftragnehmer
Wenn Sie uns Ihre entsprechende Zustimmung erteilt haben, werden wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten speichern und verwenden, um Sie künftig persönlich per E-Mail über unsere bestehenden sowie neuen Produkte und Dienstleistungen zu informieren und Ihnen eventuell ein Angebot zu unterbreiten. Immer dann, wenn wir Ihnen eine Mail mit Werbung zuschicken, haben Sie die Möglichkeit, uns mitzuteilen, dass Sie keine Werbung mehr wünschen. Siehe dafür den Abmeldelink unten in jedem Mailing.

Website-Besuch und cookies
Damcon B.V. verwendet nur technische und funktionale Cookies. Und analytische Cookies, die Ihre Privatsphäre nicht verletzen. Die von uns verwendeten Cookies sind notwendig für die technische Funktion der Website und für Ihre Benutzerfreundlichkeit. Sie stellen sicher, dass die Website richtig funktioniert und behalten sich beispielsweise an Ihre Präferenzen. Wir können damit auch unsere Website optimieren. Sie können sich für Cookies abmelden, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Außerdem können Sie alle zuvor über die Einstellungen Ihres Browsers gespeicherten Informationen löschen. Die Daten für die Analyse des Webseitenbesuchs werden nach zwei Jahren gelöscht.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten von Kunden, Lieferanten und Auftragnehmern
Wenn Sie ein Angebot von uns angefordert haben, aber kein Kunde von uns geworden sind, werden wir Ihre Kontaktdaten löschen sobald wir unser Datei aufräumen. Wenn Sie Kunde von uns oder wir Kunde von Ihnen geworden sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von sieben Jahren nach Ende des Geschäftsjahres, in dem der mit Ihnen geschlossene Vertrag vollständig erfüllt wurde, speichern. Der Zeitraum von sieben Jahren entspricht dem Zeitraum, in dem wir verpflichtet sind, unsere Unterlagen für das Finanzamt aufzubewahren. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden wir Ihre personenbezogenen Daten, auf Ihre schriftliche Anfrage, löschen.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Ihre eigenen personenbezogenen Daten einzusehen. Wenn Anlass dazu besteht, können Sie Ihre personenbezogenen Daten auch ergänzen oder berichtigen lassen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen oder deren Verwendung beschränken zu lassen. Sie können der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten auch uns gegenüber widersprechen oder eine Beschwerde bei der niederländischen Datenaufsichtsbehörde [Autoriteit Persoonsgegevens] einreichen. Auf Ihren Wunsch stellen wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten auch zur Verfügung oder übertragen diese an eine andere Stelle. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: (Name, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Auch dann, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, können Sie selbstverständlich Kontakt mit uns aufnehmen.

20 Mai 2018